salzbrenner.com verwendet nur technisch relevante Cookies, welche für die Funktion der Website notwendig sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

header pressearchiv postit de

Archiv 2013

PROLIGHT + SOUND 2013: DELEC zeigt Audiointerface für Dante™-Netze

Download

download rtf-Dokument: deutsch 431 KB, english 429 KB
download Fotos: 1 MB, 1.25 MB (rgb, zip)

2013 03 delec nam1

2013 03 delec nam2

Pressekontakt

DELEC Audio- und Videotechnik GmbH    
Ruhweg 17-21    
67307 Göllheim
Deutschland
Fon:    +49 6351-131-700
Fax:    +49 6351-131-750
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.delec.de

SALZBRENNER STAGETEC MEDIAGROUP
Stefani Renner/Christoph Lieck
Industriegebiet See
D-96155 Buttenheim
Phone: +49 9545 440-167 / -168
Fax:+49 9545 440-111
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.stagetec.com

Frankfurt, prolight+sound, April 2013: DELEC, der Spezialist für Intercom- und Kommentatorensysteme der SALZBRENNER STAGETEC MEDIAGROUP, wartet auf der PROLIGHT+SOUND mit einem vollkommen neuen Produkt auf. Unter dem Namen NAM, Akronym für Network Amplifier Module, führt DELEC einen kompakten Dante™-Decoder mit integrierten Leistungsverstärkern ein, der ein einfaches Abhören von Signalen aus Dante-Netzwerken ermöglicht.

NAM bietet in seiner Standardversion ein Dante-Interface, das vier Signale vom Netz abgreifen und decodieren kann. Die vier analogen Ausgänge verfügen über eine Leistungsverstärkung mit jeweils 12 Watt mittlerer Leistung, sodass die aus dem Dante-Netz abgegriffenen Audiosignale direkt auf Lautsprecher gegeben werden können. Mit dieser Funktionalität ist NAM das ideale Abhörwerkzeug in den verschiedensten Einsatzgebieten.

Im Theater beispielsweise eröffnet NAM eine praktikable Möglichkeit, Mithörsignale im Haus zu verteilen. Das Interface kann genutzt werden, um vorproduzierte Ansagetexte von einem Audioserver über Ethernet direkt auf die passiven Durchsagelautsprecher einer Rufanlage zu senden. In einer Broadcast-Umgebung stellt NAM eine Abhörmöglichkeit verschiedenster Produktionssignale bereit, die etwa über eine NEXUS-Dante-Karte im Hauptschaltraum in das Dante-Office-Netzwerk der Redaktion eingespeist werden.

NAM ist ein Kleingerät, das üblicherweise unsichtbar in der Nähe des Abhörpunktes installiert wird. Die Lautstärkeregelung erfolgt über eine serielle Schnittstelle, die Signalauswahl kann über jeden beliebigen PC mit Zugriff auf das betreffende Ethernet-Netzwerk getroffen werden.

Für Installationen außerhalb eines Gebäudes bietet DELEC eine zusätzliche Variante im spritzwassergeschützten Aufputzgehäuse an. Dieser NAM verfügt zusätzlich über einen Mikrofoneingang, um das Umgebungsgeräusch rund um die Lautsprecherdurchsage auswerten und eine automatische Lautstärkeregelung sowie ein Echo-Cancelling vornehmen zu können. Außerdem bietet die Einheit GPI-Anschlüsse und über die leistungsverstärkten Analogausgänge hinaus noch zusätzliche AES/EBU-Schnittstellen. Diese eignen sich beispielsweise dafür, eine oratis Intercom-Sprechstelle über das Dante-Netzwerk abzusetzen und ein Gegensprechen auf Basis eines IP-Netzwerks zu realisieren.

„Mit diesen beiden NAM-Varianten decken wir eine Vielzahl neuer Aufgaben in Dante-Audionetzen ab. Das Interesse an dem neuen Produkt ist entsprechend groß”, führt DELEC-Vertriebsingenieur Jürgen Malleck aus. „Insgesamt wurden sogar schon mehr als 500 NAM-Einheiten ausgeliefert!”

Sie finden DELEC auf der Prolight + Sound in Frankfurt in Halle 8.0 auf dem Stand Nr. L61.

DELEC Audio- und Videotechnik GmbH ist Mitglied der SALZBRENNER STAGETEC  MEDIAGROUP.